Garten und Gabionen März

Garten und Gabionen im März

Garten und Gabionen

Garten und Gabionen, was Du alles im Monat März erledigen kannst und solltest.
Du kannst die überwinterten Kübel- und Balkonpflanzen in frische Erde topfen, danach düngen und auch zurückschneiden. Jedoch solltest Du die Behälter noch nicht nach draußen stellen, da Nachfrost den Pflanzen schaden könnte.

Des Weiteren solltest Du rechtzeitig empfindliche Gartenpflanzen, wie zum Beispiel Pampasgras, von ihrer Frostschutzverpackung befreien, um eine Fäulnisbildung zu vermeiden. Es empfiehlt sich auch hier über Nacht lieber einen Karton überzustülpen, sollte es nachts Minustemperaturen geben.
Das Zurückschneiden der erfrorenen und abgestorbenen Blütenstände von Stauden und Gräsern kann erfolgen, falls dies nicht schon im letzten Jahr geschehen ist. Viele Hobbygärtner verlegen diese Arbeit aufs Frühjahr, um den Pflanzen und Tieren einen natürlichen Winterschutz zu bieten.
Abgestorbene Blätter kannst Du entfernen, indem Du die Grasbüschel mit den Fingern durchkämmst.

Staudenbeete

Die Staudenbeete kannst Du auspacken. Diejenigen Beete, welche im letzten Herbst mit einer Laubdecke geschützt wurden, darfst Du bis auf eine dünne Schicht von den alten Staudenblättern befreien. Der Rückschnitt von Ziergehölzen erfolgt auch im März und im April. Hierbei ist zu beachten, dass der Rückschnitt nach dem arttypischen Wuchs eines Strauches erfolgt! Forsythien bitte nur unmittelbar nach der Blüte schneiden! Rosen kannst Du jetzt pflanzen. Hierbei sollte der Boden tief unter Kompostzugabe gelockert werden. Danach solltest Du auch bei den neuen und bestehenden Rosen die Rückschnitt im März durchführen. Neue Stauden können gepflanzt bzw. alte Stauden herausgestochen, geteilt und wieder eingepflanzt werden, da dies für die Blütenbildung sehr förderlich ist.

Hecken und Gehölze

Auch Hecken und Gehölze pflanzen ist von Vorteil. Nicht vergessen: trotz der hohen Bodenfeuchte musst Du diese ausgiebig angießen. Die Düngung von Stauden, Rasen und Rosen kannst Du gegen Ende des Monats erstmalig erledigen.
Der Schnitt an alten Obstgehölzen, auch Weinreben und Beerensträucher solltest Du nun zügig zu Ende bringen.
Garten und Gabionen: Bestehende Gabionenmauern benötigen keine besondere Pflege. Sinnvoll ist die Beseitigung der Verschmutzungen auf der Mauerkrone.
Wer allerdings seinen Garten kreativ mit Steinkörben gestalten will, ist jetzt bestens beraten mit der Planung zu beginnen. Anregungen und Tipps kannst Du Dir auf unserer Facebook-Seite und im Online Shop GABIONENMEISTER holen.

Scroll to Top