Gabionenbank selber bauen

Gabionenbank selber bauen

Gabionenbank selber bauen

Tipps zum Gabionenbank selber bauen!

Im Garten oder am Rand Deiner Terrasse ist eine Sitzbank ein beliebter Treffpunkt für jung und alt. Selbst im Winter, wenn die Gartenmöbel im Keller lagern, lädt eine hölzerne Sitzbank zum Genießen und Verweilen ein. Do-it-yourself, warum nicht Deine Gabionenbank selber bauen?

Gabionenbank im Garten – Auf geht´s und Ärmel hoch! Bei uns auf Gabionenmeister.de erfährst Du wie’s funktioniert: Wir zeigen Dir in wenigen einfachen Schritten, wie Du Dir eine gemütliche Sitzgelegenheit im Garten schaffen kannst, die ergänzend zu Deinen Gartenmöbeln eine echte Augenweide ist.
Welche Materialien benötige ich für eine Gabionen Sitzbank?
Zu allererst natürlich unsere Gabionenmeister Gabionenkörbe, entweder als einzelne Würfel mit 50x50x50 cm oder als durchgehende Sitzbank in variabler Länge mit 50 cm Höhe und Breite nach Belieben.

Die Befüllung machts!

Das Füllmaterial (ca. 1,7 to/m3) solltest Du der Maschenweite der Gitterkörbe und der gewünschten Optik entsprechend anpassen.
Eine Beleuchtung gefällig? Wenn Du Deine neue Gabionenbank von innen beleuchten möchtest, solltest Du eine Stromleitung mit verlegen, da Du dann je nach Belieben LED-Lichtleisten oder einzelne Strahler mit einbauen kannst.
Die richtige Fundamentierung, den Aufbau der Gabionenkörbe und die Befüllung kannst Du in unserer Aufbauanleitung nachlesen. Diese findest Du in unserer Montagebox. Bei der Befüllung sollte darauf geachtet werden, dass die oberste Steinschicht sauber und hohlraumarm eingebaut wird. Dies ist wichtig, weil sonst das Deckelgitter durch die Belastung eingedrückt wird.

Nun hast Du zwei Möglichkeiten der Befestigung der Sitzfläche. Erstens kannst Du die Kanthölzer oder Aluprofile z.B. 6×4 cm auf dem Gabionengitter quer verlegt mit verzinktem Bindedraht oder ähnlichem befestigen. Zweitens und damit eleganter gelöst: Vor dem Schliessen der Deckel die Kanthölzer im Abstand von ca. 50 cm in der Gabione verlegen, um dann ein verschraubbares Gegenstück zur Sitzfläche zu erhalten. Nun lassen sich nach dem Verschliessen des Deckels die Sitzbretter auf den Kanthölzern verschrauben. Wer will kann nach dem gleichen System auch Rückenlehen in der Gabionenwand integrieren.
Ein kleiner Hinweis: Die Steine Deiner neuen Sitzbank werden sich tagsüber durch die Sonneneinstrahlung aufwärmen. Somit kannst Du auch in den Abendstunden Deine lauschige Sitzgelegenheit genießen. Viel Spaß und gutes Gelingen beim Gabionenbank selber bauen wünscht Dir
Dein Gabionenmeister Team
P.S. Gerne freuen wir uns über Fotos Deines Projektes auf unserer Facebook-Seite!

Scroll to Top