Gabionenmeister.de Gabionen kreativ befüllt

Gabionen kreativ befüllt

Gabionen kreativ befüllt – Teil2

Wie werden Gabionen kreativ befüllt?

Zumeist werden Gabionenkörbe mit Natursteinen und/oder Glasbrocken befüllt. Doch generell sind der eigenen Kreativität bei der Befüllung von Drahtschotterkörben kaum Grenzen gesetzt, solange das Material frostbeständig ist. Gabionen kreativ

Holz, Ziegel und Naturprodukte
Gabionen kreativ befüllt mit HolzEine interessante Alternative zur Befüllung mit Natursteinen sind geschichtete Dachziegel. Sie verleihen den Gabionen eine sehr lineare Struktur. Rohre aus Ton hingegen kreieren eine leichte, offene und runde Optik. Alternativ hierzu können auch geschichtete Holzscheite oder massive Holzblöcke verwendet werden.
Echte Hingucker
Gabionen kannst Du auch als kleine Sitzbänke oder Tische für Deinen Kinderspielbereich im Garten konstruieren.  Zum kreativen, fröhlichen und farbenfrohen Blickfang werden Deine Gabionenkörbe, wenn Du sie mit bunten Plastikbällen befüllst, welche normalerweise in einem Bällebad zum Einsatz kommen.

Deiner Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt!

Gabionen kreativ befüllt Gabionenmeister.deBesonders edel dagegen wirken Deine Gabionen, wenn Du sie mit leeren Flaschen füllst. Aus den runden Flaschenböden kannst Du schöne Muster kreieren und unterschiedlich farbige Flaschen für zusätzliche Farbakzente einsetzen. Wenn Du willst, dann kannst Du Deinen Steinkorb auf Maß anpassen, damit Länge und Durchmesser der Flaschen bei der Befüllung optimal eingebaut werden können.
Pflanzen
Neben den klassischen Gabionen-Hochbeeten, gibt es diverse Möglichkeiten, um Deine Gabionenkörbe zu bepflanzen: So kannst Du Steingewächse in die Nischen zwischen dem Füllmaterial einpflanzen und auch hier mit der Farbenvielfalt der Gewächse variieren.
Zudem kannst Du die Drahtschotterkörbe auch an den Seitenwänden mit Grassoden auslegen, mit Erde verfüllen und mit einer letzten Grassode oben schließen. So entsteht ein ganzer Quader aus Gras. Schließlich hast Du die Möglichkeit durch die leeren Drahtgitterkörbe Bambus- oder Schilf-Pflanzen einzupflanzen. Diese wachsen weit aus den Gabionen heraus und werden so ein echter Blickfang.

Natürlich steht es Dir frei, die genannten Füllmaterialien auch untereinander kombinieren. Zum Beispiel als Wand mit Gabionenkörben unterschiedlichster Füllungen oder verschiedene Optiken innerhalb einer großen Gabione. Wichtig hierbei ist immer wieder, dass Du die Maschenweite der Drahtgitterkörbe auf die Füllmaterialien abstimmst.
Gabionen selber bauen: Wenn Du Fragen und Anregungen hast oder Dir unsicher bist, ob sich Dein geplantes Füllmaterial für Steinkörbe eignet – kontaktiere uns einfach. Außerdem freuen wir uns über weitere kreative Ideen Deinerseits als Kommentar oder Post auf unserer Facebook-Seite!
Dein Gabionenmeister Team Gabionen kreativ

Scroll to Top